Lade Veranstaltungen

Wie verändert sich die Kommunikation innerhalb einer (Selbsthilfe)Gruppe/eines Vereins, wenn viel oder nur noch via Smartphone miteinander gesprochen wird? Die Vorteile liegen auf der Hand: Vieles lässt sich schnell und unkompliziert von überall und jederzeit regeln. Zwischentöne, Missverständnisse und Konflikte sind in knappen und manchmal lax formulierten Botschaften aber nicht immer auszuschließen. Wie geht man damit als Gruppe um? Was ist in puncto Datenschutz und Sicherheit zu beachten? Die EDV-Beraterin und -Referentin Nicole Kirchhoff geht auch auf Alternativen zu WhatsApp ein. (Es ist keine Anmeldung erforderlich.)