Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die meisten Handy- und Smartphone-Nutzer wissen wenig über die Bedingungen und den enormen Ressourcenaufwand, mit dem ihre Alltagsbegleiter produziert und entsorgt werden. Rund 60 Rohstoffe stecken in einem Handy, deren Abbau und Weiterverarbeitung oft mit Menschenrechtsverletzungen und Naturzerstörung einhergeht. Im Rahmen der „Handyaktion NRW“ stellt Dr. Jean-Gottfried Mutombo vom Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) die sozio-ökologischen Auswirkungen vor, zeigt aber auch Ansätze zu einem gemeinsamen Weg für mehr Verantwortung auf.